Geschäftsbericht 2017

Firmenkundengeschäft Bankpartner des Mittelstandes

Die Anforderungen von Firmenkunden an eine Bank verändern sich rasant. Die DZ BANK wird darauf reagieren – und auch in Zukunft als Initiativbank ein strategischer Partner für ihre Kunden sein.

Das Firmenkundengeschäft gehört seit jeher zum Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken. Doch nun muss sich dieser Geschäftsbereich neu erfinden. Der Grund ist die Digitalisierung. Sie verändert die Finanzbranche grundlegend. Banken müssen die Frage beantworten, welche Lösungen Mittelständler in Zukunft brauchen. Dies wird nur solchen Instituten gelingen, die ein tiefes Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Firmenkunden besitzen.

„Die Firmenkundenbank der Zukunft ist digital, agil und vor allem kundenzentriert. Das bedeutet, unsere individuellen Bedürfnisse richtig aufzunehmen und sie schnell und unkompliziert in Lösungsansätze umzusetzen.“

Oliver Albrecht
Geschäftsführer, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

Mittelständler erwarten von ihrer Bank eine konsequente Digitalisierung. Sie wollen Lösungen in Zukunft digital abrufen können. Gleichzeitig stellt sich Firmenkundenbanken die Frage, wie viel Beratung ihre Kunden in Zukunft noch in Anspruch nehmen möchten: So haben viele Firmenkunden zuletzt ihre Expertise in Bezug auf Finanzierung und Strukturierung deutlich ausgebaut. Außerdem verfügt das Treasury vieler Unternehmen inzwischen über deutlich verbesserte technische Möglichkeiten. Dadurch sind Firmen bei vielen Themen weniger als in der Vergangenheit auf Banken angewiesen. So verändert sich die Beziehung zwischen Kreditinstituten und ihren Firmenkunden.

„Gerade der Mittelstand braucht bei seiner Bank ein kompetentes Beraterteam, das auch über Branchenerfahrung in der jeweiligen Wirtschaftssparte verfügt. Gekoppelt mit einem hierarchie­übergreifenden Kundenverständnis, ermöglicht dies eine verlässliche Zusammenarbeit.“

Barbara Scheitz
Geschäftsführerin, Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Banken müssen in Zukunft einen Spagat meistern: Als Produktlieferanten müssen sie Firmenkunden Standardprodukte möglichst günstig und effizient liefern – oft über digitale Kanäle. Als strategische Berater müssen sie als Ideengeber entlang der gesamten Wertschöpfungskette ihrer Kunden agieren – und ein tiefes Verständnis für deren Geschäft beweisen.

Die DZ BANK wird diese neuen Rollen einer Firmenkundenbank konsequent ausfüllen und auch zukünftig der zuverlässige Bankpartner des Mittelstandes sein. Das Selbstverständnis als Initiativbank können die Firmenkunden dabei als ein Versprechen ansehen.