Geschäftsbericht 2016

Thomas Adelt und Christian Römmele

VR-AgrarInvestplan – Investitionsvorhaben digital planen

Auch auf dem Bauernhof beginnt der Arbeitstag mittlerweile am Computer, beispielsweise mit dem Checken der Wettervorhersage, dem Prüfen der Börsenpreise für Getreide oder der Analyse aktueller Daten aus den Ställen.

Lesezeit 2 Min.



Thomas Adelt und Christian Römmele


Doch nicht nur diese praktischen Aufgaben werden zunehmend digital gesteuert. Auch bei notwendigen Investitionsvorhaben nutzt der Landwirt Online-Kanäle und recherchiert nicht nur die anzuschaffenden Betriebsmittel, sondern erwartet gleichzeitig, Finanzierungslösungen zu finden, die seinen finanziellen Spielraum erweitern.

Die DZ BANK hat diesen Bedarf erkannt und nach einer Lösung gesucht, Agrarkunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken Finanzierungslösungen anzubieten, noch bevor aus einem Investitionsvorhaben ein konkreter Finanzierungsbedarf entsteht. Volksbanken und Raiffeisenbanken haben im Jahr 2016 ein Volumen von fast 2 Mrd. EUR an Agrarkrediten aus öffentlichen Fördermitteln ausgereicht. Auf der digitalen Plattform 365FarmNet, die bereits mehr als 10.000 landwirtschaftliche Unternehmer zur Informationsbeschaffung sowie für das Betriebsmanagement nutzen, dockt jetzt die von der DZ BANK neu entwickelte Anwendung VR-AgrarInvestplan an.

1.996 Mio. Euro beträgt das Volumen an Agrarkrediten aus öffentlichen Fördermitteln, die von den Genossenschaftsbanken 2016 ausgereicht wurden.
Smarter Zugriff zu Förderungsmöglichkeiten

„Das neue Tool ermöglicht Landwirten einen smarten Zugriff auf wichtige Informationen zu öffentlichen Fördermitteln und gibt individuelle Impulse zur Optimierung der eigenen Finanzen durch Institute der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken“, erklärt Thomas Adelt die Initiative aus dem Bereich Investitionsförderung. Durch Nutzung bereits vorhandener Daten im 365FarmNet-System werden Formalitäten auf ein Minimum reduziert.

Die Anwendung VR-AgrarInvestplan umfasst einen Newsfeed, der Hinweise zu Fördermittelschwerpunkten und aktuellen Förderangeboten für landwirtschaftliche Unternehmen und weitere für Landwirte relevante Themenfelder liefert. Mit dem Fördercheck verschaffen sich Agrarunternehmer einen schnellen, unverbindlichen Überblick über Förderangebote, die zu ihrem Investitionsvorhaben passen. Anschließend vernetzt die integrierte Bankensuche den Landwirt zielgerichtet mit seinem gewünschten Finanzierungspartner aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Der erste Prototyp von VR-AgrarInvestplan wurde auf der Messe EuroTier vorgestellt und ist dort auf großes Interesse gestoßen.

„Das neue Tool ermöglicht Landwirten einen smarten Zugriff auf wichtige Informationen zu öffentlichen Fördermitteln und gibt individuelle Impulse zur Optimierung der eigenen Finanzen ...“

Thomas Adelt

Die Anwendung VR-AgrarInvestplan wurde als eines der ersten Projekte im neu geschaffenen DZ BANK Innovation Lab unter Einsatz der Scrum-Methode entwickelt. „Nur durch das agile Verfahren aus der Software-Entwicklung war es möglich, alle notwendigen Experten – vom Fördermittelberater bis zum Programmierer – an einen Tisch zu bringen und mit dem VR-AgrarInvestplan ein innovatives digitales Produkt in so kurzer Zeit zur Marktreife zu entwickeln“, bringt es Christian Römmele, der an der Produktentwicklung beteiligt war, auf den Punkt.